Bilder und Eindrücke vom Strongmanrun Event 2014 aus Zolder, Belgien

Meine eigenen Erlebnisse vom Belgischen Strongmanrun 2014, der der Deutschen Ausgabe am Nürburgring nachfolgt!

strongmanrun-gelände-belgien

Strongmanrun-Run-Gelände, Belgien 2014.

Am 24. Mai 2014 gingen 3.400 Strongman Runner in Belgien an den Start! Bei idealem Wetter und sonnigen 18 Grad waren die Voraussetzungen optimal und das Teilnehmerfeld natürlich in ausgelassener Vorfreude:

strongmanrun-event-starterfeld

Start zum Strongmanrun 2014, Belgien.

Die Strecke von Belgien ging über 17,2 KM, die auf 3 etwas abweichende Runden aufgeteilt war. Insgesamt mussten 30 Hindernisse bezwungen werden (13 verschiedene). Von der Wasser-Rutsche, einem Schlammloch, einem Schaumbecken, Kunst-Schnee, herabhängende Elektrofäden, Altreifen-Bergen bis hin zu Militär-Hindernissen gab es einige fiese aber dennoch sehr spassige Hürden zu überwinden!

strongmanrun-schaumbad-hindernis

Schaumbecken, Strongmanrun 2014, Belgien.

Um erfolgreich teilnehmen zu können, sollte man über eine Halbmarathon-Distanz trainieren. Wenn man sich dann nach dem Trainingslauf noch gut fühlt, ist man für die Strongmanrun Herausforderung gewappnet!

strongman-run-belastung

Herausforderung Strongmanrun, Belgien.

Mittlerweile war es meine 6te Teilnahme an einem Strongmanrun Event, aber das erste Mal in Belgien. Die meisten Starts hatte ich in Deutschland am Nürburgring und war bisher 2mal in Holland erfolgreich mit von der Partie. Ich freue mich bereits sehr auf die nächsten Strongman Herausforderungen, vielleicht auch noch in weiteren Ländern Europas!

Ende Juni wurde nun ein, für mich, ganz neues Hindernislauf-Event getestet:
Das Spartacus Race 2014 in Bielstein, das über 13 KM geht und die supercoole Wald-Motocross Strecke von Bielstein einschließt! Hier berichte ich Dir über meine Eindrücke und präsentiere die Highlights von der Rennstrecke und dem Gelände inmitten der Natur!

Hier gibt es zunächst weitere Fotos vom Strongmanrun 2014 in Belgien:

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

*